Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Anzeigen:
PatForce

Girokonto Vergleich kostenlos

Versicherungsriese

Ein Projekt von:
Dr. Martin Meggle-Freund

verfahrensrecht:berufungsschrift

finanzcheck24.de

Berufungsschrift

§ 519 (2) ZPO → Inhalt der Berufungsschrift

§ 519 (1) ZPO

Die Berufung wird durch Einreichung der Berufungsschrift bei dem Berufungsgericht eingelegt.

Die Berufung erfolgt durch Einreichung der Berufungsschrift beim Berufungsgericht (§ 519 I ZPO).

Die Berufungsschrift kann vom erstinstanzlichen Kläger/Beklagten selbst beim LG eingereicht werden.

§ 519 (3) ZPO

Mit der Berufungsschrift soll eine Ausfertigung oder beglaubigte Abschrift des angefochtenen Urteils vorgelegt werden.

§ 519 (4) ZPO

Die allgemeinen Vorschriften über die vorbereitenden Schriftsätze sind auch auf die Berufungsschrift anzuwenden.

siehe auch

§§ 511 - 541 ZPO → Berufung

verfahrensrecht/berufungsschrift.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/28 08:06 (Externe Bearbeitung)