Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Anzeigen:
PatForce

Girokonto Vergleich kostenlos

HaftpflichtversicherungVergleich.info

Stellenanzeigen:

MFG Stellenanzeigen

Ein Projekt von:
Dr. Martin Meggle-Freund


urheberrecht:verguetung

finanzcheck24.de

Vergütung

§ 32 UrhG → Vergütung
§ 32 (1) S. 1 UrhG → vertraglich vereinbarte Vergütung
§ 32 (1) S. 2 UrhG → Angemessene Vergütung
§ 32 (1) S. 3 UrhG → Unangemessene Vergütung

§ 32 (2) S. 1 UrhG → Angemessenheit einer gemeinsamen Vergütungsregel
§ 32 (2) S. 2 UrhG → Angemessenheit einer redlichen Vergütung

§ 32 (3) UrhG → Nachteilige Vergütungsvereinbarung

§ 32 (4) UrhG → Tarifvertragliche Vergütungsregelung

§ 36 UrhG → Gemeinsame Vergütungsregeln

Mindestvergütung
Erfolgsabhängige Vergütung
Pauschalvergütung

Der objektive Gegenwert für den Gebrauch eines Immaterialgüterrechts besteht in der angemessenen und üblichen Lizenzgebühr [→ Lizenzanalogie].1)

Unter welchen Voraussetzungen eine Vergütung angemessen ist, ist in § 32 Abs. 2 UrhG bestimmt.2)

siehe auch

1) BGH, Urteil vom 25. Oktober 2012 - I ZR 162/11 - Covermount; vgl. auch BGH, Urteil vom 29. April 2010 - I ZR 68/08, GRUR 2010, 623 Rn. 33 = WRP 2010, 927 - Restwertbörse, mwN
2) BGH, Urteil vom 21. Mai 2015 - I ZR 39/14 - GVR Tageszeitungen II
urheberrecht/verguetung.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/24 14:11 (Externe Bearbeitung)