Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


privatrecht:fahrlaessigkeit

finanzcheck24.de

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
privatrecht:fahrlaessigkeit [2021/06/01 10:15]
mfreund
privatrecht:fahrlaessigkeit [2021/06/01 10:17] (aktuell)
mfreund
Zeile 6: Zeile 6:
 Fahrlässig handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht läßt. Fahrlässig handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht läßt.
 </note> </note>
 +
 +Fahrlässig handelt nach § 276 Abs. 2 BGB, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt. 
  
 Fahrlässigkeit setzt Vorhersehbarkeit der Gefahr voraus, gegen die der Geschädigte Vorkehrungen treffen sollte.((BGH, Urt. v. 14. März 2006 - X ZR 46/04; m.V.a. MünchKomm./Grundmann, § 278 Rdn. 68; Palandt/Heinrichs, § 276 Rdn. 20)) Fahrlässigkeit setzt Vorhersehbarkeit der Gefahr voraus, gegen die der Geschädigte Vorkehrungen treffen sollte.((BGH, Urt. v. 14. März 2006 - X ZR 46/04; m.V.a. MünchKomm./Grundmann, § 278 Rdn. 68; Palandt/Heinrichs, § 276 Rdn. 20))
privatrecht/fahrlaessigkeit.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/01 10:17 von mfreund