Home    ipweblog.de    Datenschutz    Impressum   

Dauer des Urheberrechts

§ 64 (1) UrhG

Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.

Verhältnis zu Markenrecht

Der Umstand, dass ein zunächst nach § 2 UrhG geschütztes Kunstwerk gemeinfrei geworden ist, schließt eine markenmäßige Verwendung einer dem Kunstwerk entsprechenden oder ihm ähnlichen Gestaltung nicht aus.1) Andernfalls würde der Marke jeder Schutz nach Art. 9 Abs. 1 Satz 2 Buchst. b GMV und § 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG versagt, was mit der grundsätzlichen Bindung des Verletzungsrichters an die Markeneintragung nicht zu vereinbaren wäre.2)

Teilweise wird angenommen, der Kennzeichenschutz dürfe nicht dazu führen, urheberrechtlich gemeinfreie Werke durch den Markenschutz zu remonopolisieren 3). Nach anderer Ansicht, der auch der 1. Senat des BGH zuneigt, begründet die Gemeinfreiheit eines Werkes nach Ablauf der urheberrechtlichen Schutzdauer gemäß § 64 UrhG für sich genommen kein Eintragungshindernis.4)

siehe auch

1) BGH, Urteil vom 24. November 2011 - Medusa; m.V.a. W. Nordemann, WRP 1997, 389, 392; Wandtke/Bullinger, GRUR 1997, 573, 578; Tresper, Urheberrechtlich schutzfähige Zeichen als Marken, 2007, 145
2) BGH, Urteil vom 24. November 2011 - Medusa
3) vgl. Klinkert/Schwab, GRUR 1999, 1067, 1069 ff.; kritisch auch Wandtke/Bullinger, GRUR 1997, 573, 577 f.; vgl. auch Fezer, Marken-recht, 4. Aufl., § 3 MarkenG Rn. 358
4) BGH, Urteil vom 24. November 2011 - Medusa; m.V.a. BPatG, GRUR 1998, 1021, 1023; BPatG, Beschluss vom 26. Juli 2005 27 W (pat) 182/04, juris Rn. 24 f.; Ingerl/Rohnke, Markengesetz, 3. Aufl., § 8 Rn. 175 und 275
urheberrecht/dauer_des_urheberrechts.txt · Zuletzt geändert: 2012/05/14 11:37 von mfreund
 

Konzept, Struktur und Gestaltung: © Dr. Martin Meggle-Freund
Die einzelnen Textbeiträge von ipwiki.de unterstehen folgender Lizenzvereinbarung
Impressum - Wichtiger Rechtshinweis - Hinweise zum Datenschutz